Startseite - Sicherheit - UPM Zurück Vor 
UPM 1.15.1

» Sichert die Zugangsdaten Ihrer verschiedenen Onlineaccounts «

Mit dem Universal Password Manager (UPM) sichern Sie die Zugangsdaten Ihrer verschiedenen Onlineaccounts. Das Tool verwendet beim Abspeichern der Daten eine 256-Bit AES Verschlüsselung. Erstellen Sie zuerst eine neue Datenbank und versehen sie mit einem Masterpasswort. Jetzt haben Sie die Möglichkeit, die Daten für Ihre Accounts einzutragen. Dazu gehören der Name des Accounts, der später in der Datenbankliste erscheint, die Benutzer ID, ein Passwort, die Internetadresse und beliebige Notizen. Benutzernamen bzw. Passwörter kopieren Sie zur weiteren Verwendung in die Zwischenablage. Dadurch, dass Sie mehrere Datenbanken anlegen können, lassen sich Ihre Accounts thematisch ordnen. Angenommen, Sie benötigen die UPM-Datenbank nicht nur privat, sondern auch im Büro. Damit Sie im Büro jederzeit Ihre UPM-Datenbank mit der abgleichen können, die Sie privat verwenden, und umgekehrt, müssen Sie auf die Funktion zum Synchronisieren einer UPM-Datenbank zurückgreifen. Nachdem Sie eine Datenbank und Accounts erstellt haben, laden Sie die Dateien deletefile.php und upload.php auf einen Server hoch. Sie befinden sich im UPM-Unterverzeichnis \server\http.

Das Verbinden Ihrer lokalen Datenbank mit der Onlinedatenbank nehmen Sie über Datenbank - "Eigenschaften von Datenbank" vor. Bei der Internetadresse lassen Sie den Dateinamen weg, also bspw. http://www.ihredomain.de/upm. In der unteren Leiste sollte dann die Meldung "Revision x - Nicht synchronisiert" erscheinen. Die Verbindung wurde nun hergestellt. Den eigentlichen Abgleich nehmen Sie über Datenbank - "Mit entfernter Datenbank synchronisieren" vor. Sobald er abgeschlossen ist, erhalten Sie die Meldung "Revision x - Synchronisiert". Wie rufen Sie im Büro die aktualisierte Datenbank ab? Dazu starten Sie UPM und gehen zu Datenbank - "Datenbank vom Url öffnen". Haben Sie die Datenbank bspw. meine_passwoerter benannt, dann müssen Sie im URL-Feld

http://www.ihredomain.de/upm/meine_passwoertereintragen

Danach erfolgt die Abfrage des Masterpassworts und schon können Sie die aktuelle Datenbank im Büro abspeichern und auch von hier aus verändern.

Kommentare zu: UPM

Noch keine Kommentare vorhanden.

Kommentar hinzufügen

* Pflichtfeld
blank
Bitte schreiben Sie den vierten Buchstaben von Opensource.
blank
Die Antwort lautet:
blank
Informiere mich via E-Mail über neue Kommentare.
blank


Info-Box
Bewertet durch das Opensource-DVD Team
 » Downloads:
 » Ihr Kommentar...
 » Weiterempfehlen...
 » Download
 » Homepage
 » Screenshot
 » Deutsch
 » Windows-Systeme:
    9x  NT  Me  2000
   XP  Vista  7  8  10
 » Benötigt JRE
 » Sourcecode
 » Lizenz: GPL2