Startseite - Programmierung - Eclipse Zurück Vor 
Eclipse 4.7.2

» Eine universelle Entwicklungsplattform für Java «

Eclipse ist eine universelle Entwicklungsplattform für Java. Das Programm selbst basiert vollständig auf Java und benutzt statt Swing Klassen ein plattformabhängiges "Standard Widget Toolkit" (SWT). Das SWT ist für alle gängigen Plattformen erhältlich und macht Anwendungen, die darauf basieren, wieder plattformunabhängig. Integriert sind bereits ein funktionsreicher Java Editor mit Code-Vervollständigung, ein CVS Client und ein Debugger. Eclipse zeichnet sich jedoch besonders durch seinen starken Integrationscharakter aus, der das Einbinden externer Tools ermöglicht. Plugins erweitern Eclipse bspw. zur IDE für Sprachen wie C, C++, Cobol, Perl, Python und PHP. Eclipse verwendet sog. Perspektiven, in denen zusammengehörige Ansichten, Editoren sowie Menü und Toolbareinträge definiert und miteinander verbunden werden.

Es gibt bspw. eine Debug-Perspektive, in der alle zum Debugging erforderlichen Ansichten, wie z.B. die Debugger-Ausgabe zusammengefasst sind. Mit dem integrierten JUnit besitzen Sie für Ihre Programme ein Testwerkzeug, mit dem sich Testfälle erstellen und diese über kontextsensitive Menüs ausführen lassen. Die Testberichte werden grafisch aufbereitet präsentiert. Eine umfangreiche Pluginsammlung finden Sie bei java-tutor.com.

Die 64-Bit Eclipse-Version setzt eine 64-Bit Java-Runtimeinstallation voraus.

Kommentare zu: Eclipse

Noch keine Kommentare vorhanden.

Kommentar hinzufügen

* Pflichtfeld
blank
Bitte schreiben Sie den zweiten Buchstaben von Opensource.
blank
Die Antwort lautet:
blank
Informiere mich via E-Mail über neue Kommentare.
blank


Info-Box
Bewertet durch das Opensource-DVD Team
 » Downloads:
 » Ihr Kommentar...
 » Weiterempfehlen...
 » 32-Bit  64-Bit
 » Homepage
 » Screenshot
 » Englisch
 » Windows-Systeme:
    9x  NT  Me  2000
   XP  Vista  7  8  10
 » Benötigt JRE
 » Sourcecode
 » Lizenz: EPL