Startseite - Desktop - QuickLook Zurück Vor 
QuickLook 3.6.5

» Bietet weit mehr als nur die schnelle Vorschau zahlreicher Datei-Typen «

Schnell mal ein Video schauen, ohne den Medienplayer starten zu müssen! Bilder, Musik, EPUBs, PDFs, Dokumente und Tabellen ansehen bzw. abspielen, ohne dafür Programme wie GIMP, VLC, einen EPUB- und PDF-Reader, LibreOffice Writer bzw. Calc zu bemühen! Wie soll das gehen? QuickLook ist dafür die Patentlösung. Markieren Sie auf Ihrem Desktop oder im Windows Explorer die gewünschte Datei, drücken die Leertaste und schon wird das Bild, die Tabelle, das Dokument angezeigt oder Video und Musik abgespielt. Ebenfalls per Leertaste wird die Vorschau beendet. Wie lässt man sich das nächste Bild anzeigen? Das funktioniert nicht über das QuickLook-Fenster, sondern durch das Markieren der entsprechenden Dateien. Konkret bedeutet das: Öffnen Sie bspw. in einem Ordner mit mehreren Bildern eines per Leertaste. Sobald Sie in diesem Ordner mit der Maus oder den Pfeiltasten andere Bilder markieren, erscheinen sie automatisch im QuickLook-Fenster. Die Liste der unterstützten Formate ist lang: Alle gängigen Bild-, Audio- und Video-Formate, PDF, HTML, Archive (ZIP, RAR, TAR.GZ, 7z), Textdateien, Email-Dateien (EML, MSG) usw.

Weitere Plugins werden auf der Homepage angeboten. QuickLook wird dadurch auch zum Betrachter von Epub-, Word-, Excel-, PowerPoint-Dateien. Laden Sie eine Plugin-Datei (*.qlplugin) herunter, markieren sie und drücken wie gewohnt die Leertaste. Jetzt klicken Sie auf "Click here to install this plugin". Nach einem QuickLook-Neustart ist das Plugin integriert. Kennt es ein Format nicht, erscheint ein Fenster mit der Möglichkeit, es zu teilen (Share), mit Ihrem Standardprogramm oder mit einem anderen Programm (Open with) zu öffnen. Sobald Sie zu einem anderen Fenster wechseln oder eine andere Datei mit QuickLook öffnen wollen, schließt sich das aktuelle Vorschaufenster. Das können Sie mit "Prevent Closing" (Pin-Symbol) verhindern. Mit "Stay on Top" bleibt das Fenster im Vordergrund. Zum Zoomen eines Bildes im Vorschaufenster drücken Sie die STRG-Taste und drehen dazu entsprechend Ihr Mausrad. Für das Regeln der Lautstärke einer Audio- oder Videodatei genügt der Einsatz des Mausrads. Das Programm setzt das .NET Framework ab Version 4.6.2 voraus.

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.

Kommentar hinzufügen

* Pflichtfeld
(wird nicht veröffentlicht)
 
Bold Italic Underline Strike Quote Line
 
1000
Bitte schreiben Sie den fünften Buchstaben von Opensource.
 
Die Antwort lautet:
 
Informiere mich via E-Mail über neue Kommentare.
 
Die Datenschutzerklärung wurde gelesen und verstanden. *
 


Info-Box
Bewertet durch das Opensource-DVD Team
 » Downloads:
 » Ihr Kommentar...
 » Weiterempfehlen...
 » Download
 » Homepage
 » Screenshot
 » Deutsch
 » Windows-Systeme:
    9x  NT  Me  2000
   XP  Vista  7  8  10
 » Benötigt JRE
 » Sourcecode
 » Lizenz: GPL3