Startseite - Tools - PowerToys Zurück Vor 
PowerToys 0.78.0

» Nützliche Extras für Windows 10 und 11 «

PowerToys fügt Ihrem Windows-System sehr nützliche Tools hinzu. Der "Farbwähler" zeigt Ihnen den Farbwert der Fläche an, auf die Sie mit der Maus zeigen. Erfahren Sie dadurch, wie der entsprechende Farbcode in Formaten wie CMYK, RGB, HEX und HSL lautet. Mit "FancyZones" richten Sie vordefinierte oder individuelle Fensterlayouts für Ihren Desktop ein. Die Zonen werden dabei auf Wunsch auch auf weitere Monitore ausgedehnt. Wie werden sie genutzt? Sobald man die Umschalttaste gedrückt hält und gleichzeitig ein geöffnetes Fenster zieht, werden die Umrisse der Zonen auf dem Desktop eingeblendet. Wird die Maustaste losgelassen, passt das Tool die Fenstergröße so an, dass sie mit der definierten Zone übereinstimmt. Die "Datei-Explorer-Add-Ons" befähigt den Windows-Explorer, im Vorschaubereich Dateiformate wie PDF, SVG und MD(Markdown) anzuzeigen.

Der Textextraktor erkennt und kopiert jeden Text, der auf dem Bildschirm zu sehen ist. Ändern Sie mit der "Bildgrößenänderung" über das Kontextmenü die Größe mehrerer Bilder oder mit dem "Tastatur-Manager" die Tastenbelegung. "PowerRename" ist ein mächtiges Tool zum Umbenennen mehrerer Dateien. "PowerToys Run" öffnet ein Eingabefenster, über das Sie Programme starten, Rechenoperationen durchführen, Dateien suchen und mehr. Mit der entsprechenden Funktion können Sie die eingerichteten Umgebungsvariablen verwalten und bearbeiten. Die Funktionsvielfalt wird von Version zu Version immer größer, weshalb PowerToys sehr zu empfehlen sind. In den Einstellungen sollten Sie "Immer als Administrator ausführen" aktivieren, um auf alle Funktionen zugreifen zu können. PowerToys setzt Windows 10.2004 (20H1) oder höher voraus.
Info-Box
Bewertet durch das Opensource-DVD Team
 » Downloads:
 » Zum Support...
 » Weiterempfehlen...
 » Download
 » Homepage
 » Screenshot
 » Deutsch
 » Windows-Systeme:
    7/8/10/11
 » Benötigt .NET Core
 » Sourcecode
 » Lizenz: MIT