Startseite - Desktop - VirtuaWin Zurück Vor 
VirtuaWin 4.5

» Verwalten Sie bis zu 20 virtuelle Desktops «

Mit diesem Tool sind Sie imstande, bis zu 20 virtuelle, unabhängige Desktops bzw. Arbeitsplätze zu verwalten. Nach dem Programmstart ist VirtuaWin über das Tray-Icon zu steuern. Die Programm-Eigenschaften (Setup) rufen Sie per Doppelklick auf. Im Desktop-Layout stellen Sie die Anzahl der virtuellen Arbeitsplätze ein. Alle sind zunächst absolut identisch. Grundsätzlich unverändert bleiben Hintergrundbild, Taskleiste usw. Die Arbeitsplätze sind dafür gedacht, dass Sie unterschiedliche Programmfenster entsprechend Ihren Bedürfnissen verteilen wie bspw. den ersten Arbeitsplatz für internetrelevante Programmfenster, den zweiten für bürorelevante usw.

Mit einem einfachen Mausklick auf das Trayicon öffnet sich eine Infotafel mit einer Übersicht aller geöffneten Fenster. Mit "Switch to" wechseln Sie zum nächsten Desktop. Ein Klick mit der rechten Maustaste auf das Trayicon öffnet ein Kontextmenü, über das Sie VirtuaWin beenden (Exit), alle Fenster auf den ersten Desktop "versammeln" (Gather All) und in "Move to Desktop" einen virtuellen Arbeitsplatz direkt aufrufen. Sehr umfangreiche Einstellungsmöglichkeiten eröffnen sich hier mit "Windows Rules". VirtuaWin erlaubt das Einbinden nützlicher Zusatzmodule. Die Modul-Dateien müssen Sie in das Modules-Verzeichnis von VirtuaWin kopieren. Danach klicken Sie im Modules-Register auf den Reload-Button, so dass das neue Zusatzprogramm eingebunden werden kann.

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.

Kommentar hinzufügen

* Pflichtfeld
(wird nicht veröffentlicht)
 
Bold Italic Underline Strike Quote Line
 
1000
Bitte schreiben Sie den vierten Buchstaben von Opensource.
 
Die Antwort lautet:
 
Informiere mich via E-Mail über neue Kommentare.
 
Die Datenschutzerklärung wurde gelesen und verstanden. *
 


Info-Box
Bewertet durch das Opensource-DVD Team
 » Downloads:
 » Ihr Kommentar...
 » Weiterempfehlen...
 » Download
 » Homepage
 » Screenshot
 » Englisch
 » Windows-Systeme:
    9x  NT  Me  2000
   XP  Vista  7  8  10
 » Benötigt JRE
 » Sourcecode
 » Lizenz: GPL2