Startseite - Tools - XN Resource Editor Zurück Vor 
XN Resource Editor 3.0.0.1

» Auf die innere Struktur ausführbarer Dateien zugreifen «

Mit dem XN Resource Editor erhalten Sie Zugriff auf die innere Struktur von EXE-, DLL-, SCR-Dateien, ActiveX Controls und anderen ausführbaren Windowsformaten. "Resource" meint alles, was nicht in die Programm-Logik eingreift. Das schließt Bildschirm-Masken, Icons, Versionsinfo, Cursor, Menüs und Zeichenketten ein. Der Editor erlaubt es Ihnen, für Ihren persönlichen Gebrauch das Aussehen von Programmen Ihrem Geschmack gemäß zu gestalten. Bspw. verwandeln Sie mit ein wenig Fleißarbeit eine englisch- in eine deutschsprachige Programmoberfläche. Oder Sie extrahieren Icons und speichern Sie als CUR-, ICO-, BMP-, PNG-, JPG- sowie GIF-Datei.

In Zusammenarbeit mit iColorFolder eröffnen sich dadurch zahlreiche Möglichkeiten, Ihre Ordnericons anzupassen. Für Icons stellt der XN Resource Editor sogar einige Zeichenwerkzeuge zur Verfügung. Dazu gehören leere oder gefüllte Rechtecke und Kreise, Striche, Pinsel, Farbeimer, Bleistift, Texteingabe sowie der Zugriff auf die Farbpalette.

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.

Kommentar hinzufügen

* Pflichtfeld
(wird nicht veröffentlicht)
 
Bold Italic Underline Strike Quote Line
 
1000
Bitte schreiben Sie den vierten Buchstaben von Opensource.
 
Die Antwort lautet:
 
Informiere mich via E-Mail über neue Kommentare.
 
Die Datenschutzerklärung wurde gelesen und verstanden. *
 


Info-Box
Bewertet durch das Opensource-DVD Team
 » Downloads:
 » Ihr Kommentar...
 » Weiterempfehlen...
 » Download
 » Homepage
 » Screenshot
 » Englisch
 » Windows-Systeme:
    98  NT  Me  2000
   XP  Vista  7  8  10
 » Benötigt JRE
 » Sourcecode
 » Lizenz: unbekannt