Startseite - Desktop - WindowsPager Zurück Vor 
WindowsPager 1.0.2

» Richtet virtuelle Desktops ein «

WindowsPager richtet virtuelle Desktops ein, die sich als voneinander unabhängige Arbeitsplätze nutzen lassen. Jeder Desktop erscheint als Icon in der Taskbar und wird per Mausklick oder Tastenkombination aktiviert. Solange WindowsPager aktiv ist, finden Sie im Kontextmenü (rechte Maustaste) eines Fensterrahmens drei neue Funktionen. "Move to Desktop [Nummer des Desktops]" verschiebt ein Programmfenster in einen anderen virtuellen Arbeitsplatz.

"Always visible" lässt es in allen Desktops sichtbar werden und "Keep on top" hält es im Vordergrund. Zum Ändern der Desktopanzahl, der Tastenkombinationen etc. müssen Sie die entsprechenden Einträge in der Textdatei windowspager.ini bearbeiten. Sie befindet sich im Programmordner. WindowsPager bindet auch Zusatzmonitore als Desktop ein.

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.

Kommentar hinzufügen

* Pflichtfeld
(wird nicht veröffentlicht)
 
Bold Italic Underline Strike Quote Line
 
1000
Bitte schreiben Sie den dritten Buchstaben von Opensource.
 
Die Antwort lautet:
 
Informiere mich via E-Mail über neue Kommentare.
 
Die Datenschutzerklärung wurde gelesen und verstanden. *
 


Info-Box
Bewertet durch das Opensource-DVD Team
 » Downloads:
 » Ihr Kommentar...
 » Weiterempfehlen...
 » Download
 » Homepage
 » Screenshot
 » Englisch
 » Windows-Systeme:
    9x  NT  Me  2000
   XP  Vista  7  8  10
 » Benötigt JRE
 » Sourcecode
 » Lizenz: GPL2