Startseite - Audio/Video - ProjectX Zurück Vor 
ProjectX 0.91.0.00

» Bereitet Filme für DVD-Herstellungsprogramme zu «

Beim digitalen Fernsehen wird das Fernsehbild vor der Ausstrahlung komprimiert und als digitaler Datenstrom (MPEG2 Transport Stream) gesendet. Bevor Sie einen MPEG2 Transport Stream auf eine DVD brennen, muss er zuerst mit einem Programm wie ProjectX konvertiert werden. Es kommt mit den meisten Streamformaten zurecht. In der Einstellung "demultiplex" wird der Film in eine Bild- und Tondatei zerlegt. Beim Trennen wird der MPEG2 Transport Stream außerdem auf Fehler im Stream wie bspw. Filmlücken überprüft und synchronisiert. Die neuen Filmdateien werden im Ordner des Originalfilms abgelegt. Bilder speichert ProjectX je nach Receiver und Sendung im Format MPV oder M2V und den Ton als MPA oder AC3.

Sollte eine weitere Synchronisierung von Bild und Ton nötig sein, gehen Sie zum Ausgaberegister. Setzen Sie ein Häkchen vor 'aktiviere Offset' und tragen eine Zahl ein. Eine positive Zahl bewirkt, dass das Bild x-Millisekunden früher als der Ton startet. Das Ergebnis einer Konvertierung sollte von den meisten DVD-Herstellungsprogrammen weiterbearbeitet werden können.

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.

Kommentar hinzufügen

* Pflichtfeld
(wird nicht veröffentlicht)
 
Bold Italic Underline Strike Quote Line
 
1000
Bitte schreiben Sie den vierten Buchstaben von Opensource.
 
Die Antwort lautet:
 
Informiere mich via E-Mail über neue Kommentare.
 
Die Datenschutzerklärung wurde gelesen und verstanden. *
 


Info-Box
Bewertet durch das Opensource-DVD Team
 » Downloads:
 » Ihr Kommentar...
 » Weiterempfehlen...
 » Download
 » Homepage
 » Screenshot
 » Deutsch
 » Windows-Systeme:
    98  NT  Me  2000
   XP  Vista  7  8  10
 » Benötigt JAVA /Hilfe
 » Sourcecode (/Source)
 » Lizenz: GPL2