Startseite - Sicherheit - HashCheck Zurück Vor 
HashCheck 2.1.11

» Erstellt und testet Datei-Prüfsummen «

Wahrscheinlich sind Ihnen im Internet schon Dateien mit der Endung *.md5 oder *.sfv begegnet. Dabei handelt es sich um Textdateien, in denen Prüfsummen für eine oder mehrere Dateien abgespeichert wurden. Damit können Sie bspw. testen, ob eine Datei aus dem Internet korrekt auf Ihre Festplatte geladen wurde. Mit HashCheck nehmen Sie eine Integritätsprüfung vor und erstellen selbst Prüfsummen. Sobald Sie eine Datei und deren Prüfsumme in einem Ordner abgelegt haben, müssen Sie lediglich die MD5(MD4, SHA1, SFV)-Datei per Doppelklick ausführen. HashCheck vergleicht nun den sog. Hashwert aus der Textdatei mit dem der Datei.

In der Spalte "Status" erscheint dann als Ergebnis "Übereinstimmung" oder "Abweichung". Zum Erstellen einer Prüfsumme markieren Sie einen Ordner oder eine bzw. mehrere Dateien, gehen im Kontextmenü (rechte Maustaste) zu Eigenschaften und öffnen das Register Prüfsummen. Speichern Sie die Werte im gewünschten Format. Einfacher geht es im Kontextmenü über "Erstelle Prüfsummen-Datei".

Kommentare (1)

Thema: HashCheck
Sort
Full StarFull StarFull StarEmpty StarEmpty Star
Till Wollheim
Besser ist HashCalc 2.02  von SlavaSoft.
[http://www.slavasoft.com/zip/hashcalc.zip] Es errechnet alle verschiedenen HashModelle auch MD4 (= eMule)!
Till
13 Juni 2013 13.04

Kommentar hinzufügen

* Pflichtfeld
(wird nicht veröffentlicht)
 
Bold Italic Underline Strike Quote Line
 
1000
Bitte schreiben Sie den zweiten Buchstaben von Opensource.
 
Die Antwort lautet:
 
Informiere mich via E-Mail über neue Kommentare.
 
Die Datenschutzerklärung wurde gelesen und verstanden. *
 


Info-Box
Bewertet durch das Opensource-DVD Team
 » Downloads:
 » Ihr Kommentar...
 » Weiterempfehlen...
 » Download
 » Homepage
 » Screenshot
 » Deutsch
 » Windows-Systeme:
    9x  NT  Me  2000
   XP  Vista  7  8  10
 » Benötigt JRE
 » Sourcecode
 » Lizenz: BSD