Startseite - Internet/Netzwerk - Cyberduck Zurück Vor 
Cyberduck 6.6.2

» Es gibt kaum ein Protokoll, das der FTP-Client nicht unterstützt «

Cyberduck ist ein FTP-Client, der nicht nur die Standardprotokolle FTP, FTP-SSL und SFTP (SSH) unterstützt. Weitere Protokolle, die er beherrscht, sind OneDrive, Dropbox, Swift, Rackspace Cloud Files, Google Drive, Google Cloud Storage, Windows Azure, Amazon S3 und Backblaze B2 sowie WebDAV. Zum Anlegen einer Serververbindung klicken Sie auf den Button "Neue Verbindung". Wählen Sie das Protokoll und stellen in den erweiterten Optionen das Startverzeichnis des Servers (Pfad) und den Verbindungsmodus auf passiv oder aktiv ein. Die Verwaltung mehrerer Server erfolgt durch Lesezeichen, die alle auf der Startseite aufgelistet werden. Von hier aus wählen Sie sich mit einem Doppelklick ein. Eine weitere Möglichkeit zur Einwahl bietet das Aufklappmenü Quick Connect.

Das integrierte Verschlüsselungsmodul Cryptomator erlaubt es, auf einem Server, einer Cloud oder auch lokal einen verschlüsselten Ordner anzulegen (Ablage - New Encrypted Vault). Dateien und Ordner, die Sie in diesen Tresor kopieren bzw. hochladen, werden einzeln verschlüsselt. Mit der Synchronisierungsfunktion werden ältere durch neuere Dateien ersetzt, die sich auf Ihrer Festplatte befinden. Cyberduck erlaubt simultane Übertragungen und nimmt unterbrochene Transfers wieder auf. Unter "Editorprogramm" (Bearbeiten - Einstellungen) richten Sie Standardeditoren ein. Cyberduck kommt mit dem Dienst Bonjour, der Netzwerkdienste, die in IP-Netzen bereitgestellt werden, erkennt.

Kommentare zu: Cyberduck

Noch keine Kommentare vorhanden.

Kommentar hinzufügen

* Pflichtfeld
blank
Bitte schreiben Sie den zweiten Buchstaben von Opensource.
blank
Die Antwort lautet:
blank
Informiere mich via E-Mail über neue Kommentare.
blank


Info-Box
Bewertet durch das Opensource-DVD Team
 » Downloads:
 » Ihr Kommentar...
 » Weiterempfehlen...
 » Download
 » Homepage
 » Screenshot
 » Deutsch
 » Windows-Systeme:
    9x  NT  Me  2000
   XP  Vista  7  8  10
 » Benötigt JRE
 » Sourcecode
 » Lizenz: GPL2