Startseite - Audio/Video - Cuttermaran Zurück Vor 
Cuttermaran 1.70

» Schneiden Sie MPEG1/2-Videos ohne Neuberechnung «

Mit Cuttermaran schneiden und editieren Sie MPEG1- und MPEG2-Videos ganz ohne Neuberechnung. Im Ergebnis gibt es zwischen Bild- und Tonspuren kaum noch wahrnehmbare Verschiebungen, da es mit den Video- und Audiostreams getrennt arbeitet. Dazu muss allerdings Film und Ton erst durch ein Programm wie ProjectX quasi zerlegt werden. Danach hat das Video eines der Formate MPV, M1V oder M2V. Der Ton muss für Cuttermaran als MP2, M2A, MPA, AC3, MP3, WAV oder DTS vorliegen. Bei Bedarf lassen sich mit Cuttermaran sogar mehrere Tonspuren parallel verarbeiten.

Die leicht zu bedienende Oberfläche bietet ein komfortables Vorschaufenster. Per Mausklick springen Sie zwischen einzelnen I-, P- oder B-Frames hin- und her. Fügen Sie Schnittmarken ein und manipulieren Sie Ihre Video- und Audiospuren getrennt voneinander. Schließlich fügt Cuttermaran die einzelnen Streams zusammen und erzeugt daraus eine MPEG-Videodatei. Sollte das Programm nicht starten, benötigen Sie das Microsoft .NET Framework ab 3.5 SP1.

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.

Kommentar hinzufügen

* Pflichtfeld
(wird nicht veröffentlicht)
 
Bold Italic Underline Strike Quote Line
 
1000
Bitte schreiben Sie den vierten Buchstaben von Opensource.
 
Die Antwort lautet:
 
Informiere mich via E-Mail über neue Kommentare.
 
Die Datenschutzerklärung wurde gelesen und verstanden. *
 


Info-Box
Bewertet durch das Opensource-DVD Team
 » Downloads:
 » Ihr Kommentar...
 » Weiterempfehlen...
 » Download
 » Homepage
 » Screenshot
 » Deutsch
 » Windows-Systeme:
    9x  NT  Me  2000
   XP  Vista  7  8  10
 » Benötigt JRE
 » Sourcecode
 » Lizenz: GPL2