Startseite - Sicherheit - Create Synchronicity Zurück Vor 
Create Synchronicity 6.0

» Bietet alles, was man sich von einem Backuptool wünscht «

Create Synchronicity bietet alles, was man sich von einem Backuptool wünscht. Zunächst legen Sie ein Backup-Profil an. In den Einstellungen tragen Sie Quell- und Zielpfad ein. Dabei sind auch Wechselmedien oder Netzwerkpfade erlaubt. Wählen Sie eine der drei Backupmethoden. Das Spiegeln sorgt dafür, dass der Zielordner immer exakt der Quelle angepasst wird. Die zweite Methode "Von links nach rechts" weist zur ersten nur den Unterschied auf, dass das Löschen einer Datei im Quellordner im Zielordner nicht berücksichtigt wird.

"Bidirektional inkrementel" gleicht in beide Richtungen ab. Wählen Sie "Aktualisierungen übertragen", wenn neben neuen und gelöschten Dateien auch aktualisierte synchronisiert werden sollen. Optional lassen sich Dateien vom Backup ausschließen. Im Kontextmenü eines Profils können Sie einen Testlauf (Vorschau) mit den aktuellen Einstellungen starten. Hier finden Sie außerdem die wichtige Synchronisierungsplanung. Dadurch wird einmal täglich, wöchentlich oder monatlich zu einer bestimmten Uhrzeit das Backup automatisch ausgeführt.

Kommentare zu: Create Synchronicity

Noch keine Kommentare vorhanden.

Kommentar hinzufügen

* Pflichtfeld
blank
Bitte schreiben Sie den dritten Buchstaben von Opensource.
blank
Die Antwort lautet:
blank
Informiere mich via E-Mail über neue Kommentare.
blank


Info-Box
Bewertet durch das Opensource-DVD Team
 » Downloads:
 » Ihr Kommentar...
 » Weiterempfehlen...
 » Download
 » Homepage
 » Screenshot
 » Deutsch
 » Windows-Systeme:
    9x  NT  Me  2000
   XP  Vista  7  8  10
 » Benötigt JRE
 » Sourcecode
 » Lizenz: GPL3