Startseite - Sicherheit - Chiave Zurück Vor 
Chiave 2.1

» Mit geringem Aufwand Dateien verschlüsseln «

Für alle, die ein Programm suchen, mit dem sich Dateien schnell verschlüsseln lassen, ist Chiave eine gute Wahl. Im Encrypt-Bereich fügen Sie eine oder mehrere Dateien ein. Nach einem Klick auf "Start Encryption" tragen Sie ein Passwort mit mindestens sechs Zeichen und starten das Verschlüsseln. Chiave verwendet dabei den Rijndael-Algorithmus (AES). Die verschlüsselte Datei hat die Dateiendung *.enf. Ein Doppelklick auf diese Datei und die Eingabe des Passworts genügen zum Entschlüsseln.

Mit Generate Key legen Sie vom eingetragenen Passwort eine eigene, verschlüsselte Datei an. Damit können Sie ohne Eingabe des Passworts eine Datei entschlüsseln (Load Key). Wenn Sie einmal das Passwort vergessen haben, ist so eine Schlüsseldatei Gold wert. In den "Preferences" setzen Sie den Eintrag "Encrypt File" (Enable Windows Explorer Context Menu) in das Explorer-Kontextmenü. Durch das Aktivieren von "Add as Startup Object" wird Chiave automatisch mit dem System gestartet.

Kommentare zu: Chiave

Noch keine Kommentare vorhanden.

Kommentar hinzufügen

* Pflichtfeld
blank
Bitte schreiben Sie den zweiten Buchstaben von Opensource.
blank
Die Antwort lautet:
blank
Informiere mich via E-Mail über neue Kommentare.
blank


Info-Box
Bewertet durch das Opensource-DVD Team
 » Downloads:
 » Ihr Kommentar...
 » Weiterempfehlen...
 » Download
 » Homepage
 » Screenshot
 » Englisch
 » Windows-Systeme:
    9x  NT  Me  2000
   XP  Vista  7  8  10
 » Benötigt JRE
 » Sourcecode
 » Lizenz: GPL2