Startseite - Denkspiele - Pushover Zurück Vor 
Pushover 0.0.5

» Eine Ameise spielt Domino «

Das Spielprinzip von Pushover erinnert an Domino. Als Ameise müssen Sie einen Stein umwerfen, der dann durch eine beabsichtigte Kettenreaktion auch alle anderen Steine und zuletzt auch den mit drei roten Querstreifen zu Fall bringt. Danach öffnet sich eine Tür, durch die Sie ein Level verlassen müssen. Nur wenn Sie es innerhalb der vorgegebenen Zeit geschafft haben, ist ein Level bewältigt. Zu Beginn stehen die Steine natürlich nie so, wie es sein soll. Ihre Aufgabe ist es nun, sie an die richtigen Plätze zu verschieben. Das geht meistens über verschiedene Ebenen, die mit Leitern verbunden sind. Der Schwierigkeitsgrad wird außerdem durch Spezialsteine wesentlich erhöht. Der rote Stein, der einzige, der nicht fallen muss, ist ein Blocker. Er verhindert das Umfallen der folgenden Steine und muss daher entfernt werden.

Dann gibt es noch Überschläger, Verzögerer, Teiler, Explodierer, Aufsteiger, Überbrücker, Verschwinder und den Auslöser. Es gilt, ihre jeweiligen Effekte geschickt einzusetzen. Auf der deutschsprachigen Seite pigsgrame.de werden die Eigenschaften der Spezialsteine sehr gut erklärt. Mit den Pfeiltasten bewegen Sie die Ameise. Für das Aufnehmen und Ablegen eines Steins ist die Leertaste zuständig. Zum Umstoßen werden die Leertaste und die linke bzw. rechte Pfeiltaste gedrückt.

Kommentare zu: Pushover

Noch keine Kommentare vorhanden.

Kommentar hinzufügen

* Pflichtfeld
blank
Smile Sad Huh Laugh Mad Tongue Crying Grin Wink Scared Cool Sleep Blush Unsure Shocked
blank
Bitte schreiben Sie den vierten Buchstaben von Opensource.
blank
Die Antwort lautet:
blank
Informiere mich via E-Mail über neue Kommentare.
blank


Info-Box
Bewertet durch das Opensource-DVD Team
 » Downloads:
 » Ihr Kommentar...
 » Weiterempfehlen...
 » Download
 » Homepage
 » Screenshot
 » Deutsch
 » Windows-Systeme:
    9x  NT  Me  2000
   XP  Vista  7  8  10
 » Benötigt Java/JRE
 » Sourcecode
 » Lizenz: GPL2