Startseite - Audio/Video - iTunes Export Zurück Vor 
iTunes Export 2.2.2

» Exportiert iTunes-Playlisten in andere gängige Formate «

Überführen Sie Playlisten, die mit iTunes angelegt wurden, in Formate, die gängige Standardplayer verwenden können. iTunes Export unterstützt neben M3U, ZPL und MPL auch Extended M3U (EXT), das die Liste durch Informationen wie Interpret und Tracktitel erweitert. Außerdem lässt sich speziell für den Windows Media Player eine WPL-Playliste erstellen. Das Tool findet die iTunes Bibliothek, eine XML-Datei, automatisch. Als nächstes werden alle Playlisten angezeigt, die Sie entweder alle oder nur eine bzw. einen Teil davon anwählen.

Bestimmen Sie danach den Zielort für die Playliste. Ein besonderer Pluspunkt des Tools ist die Möglichkeit, auch die Mediendateien an den Zielort kopieren zu lassen. Setzen Sie noch ein Häkchen vor "Use Intl Extension (M3U8)", wenn die Liste Unicode unterstützen soll. iTunes Export verwendet als Standardordner für die Playliste den iTunes Pfad unter Bearbeiten - Einstellungen - Erweitert - Allgemein. Sollte das Programm nicht starten, benötigen Sie die Laufzeitumgebung Adobe Air.

Kommentare zu: iTunes Export

Noch keine Kommentare vorhanden.

Kommentar hinzufügen

* Pflichtfeld
blank
Smile Sad Huh Laugh Mad Tongue Crying Grin Wink Scared Cool Sleep Blush Unsure Shocked
blank
Bitte schreiben Sie den fünften Buchstaben von Opensource.
blank
Die Antwort lautet:
blank
Informiere mich via E-Mail über neue Kommentare.
blank


Info-Box
Bewertet durch das Opensource-DVD Team
 » Downloads:
 » Ihr Kommentar...
 » Weiterempfehlen...
 » Download
 » Homepage
 » Screenshot
 » Englisch
 » Windows-Systeme:
    9x  NT  Me  2000
   XP  Vista  7  8  10
 » Benötigt JRE
 » Sourcecode
 » Lizenz: BSD