Startseite - Internet/Netzwerk - Free Download Manager Zurück Vor 
Free Download Manager 3.9.7.1632

» Exzellenter Download-Manager «

In unseren Kommentaren vermeiden wir es in der Regel, in Superlativen zu schwelgen. Beim Free Download Manager verlassen wir ausnahmsweise den Weg rein sachlicher Beschreibung. In der Opensourcewelt ist uns bisher kein vergleichbares Programm aufgefallen, das auch nur annähernd an die Qualität des FDM heranreicht. FDM erfüllt die Standards eines Downloadmanagers wie die Integrierung in Browser wie den Internet Explorer, Firefox, Chrome und Opera, die Wiederaufnahme und das Planen eines Downloads, Bandbreitenbeschränkung, das Ablegen der Downloads nach Kategorien sowie das simultane Downloaden mehrerer Dateien. Bevor ein Download startet, müssen Sie im Fenster "Download hinzufügen" den Speicherordner festlegen und die Datei einer Gruppe zuordnen. Für einen eventuell höheren Downloadspeed, können Sie nach vorhandenen Spiegelservern suchen lassen. Ein Klick auf den Button "Größe abfragen" informiert Sie schon vor dem Download über die Dateigröße. Nach einem Klick auf den Erweitert-Button bestimmen Sie im Register Verbindung im Bereich Abschnitt die Anzahl der maximalen Teilstücke, in die große Dateien für einen schnelleren Download zerlegt werden dürfen. Während des Downloads wird die Dateiintegrität geprüft, wodurch Sie fehlerhafte Downloads frühzeitig erkennen und beenden können.

Downloadadressen übertragen Sie in den FDM per Drag & Drop auf die Sammelbox oder über die Zwischenablage. Dazu müssen Sie allerdings erst in den Downloadoptionen im Register Überwachung den Eintrag Zwischenablage aktivieren. Ein weiteres Feature ist die Vorschau auf den Inhalt von ZIP-Dateien. Dadurch ist es möglich, nur einen Teil der Dateien für den Download auszuwählen. Die Funktion schalten Sie in den Downloadoptionen im Register "Neuer Download" mit einem Häkchen vor "ZIP-Vorschau verwenden" frei. Das FDM-Register Flash-Video-Downloads ist für den Download von Flashvideos vorgesehen, die auf YouTube, Google, Myspace etc. angeboten werden. Die Videos lassen sich nach erfolgreichem Download direkt in AVI-, WMV- oder MP4-Filme umwandeln. Der FDM Remote Control Server erlaubt es, dass Sie selbst oder auch andere von einem Client-PC per Internet Ihrem Free Download Manager eine Downloadadresse übergeben und den Download starten können. Dazu müssen Sie sich nur die IP-Adresse des Servers sowie ggf. Username und Passwort merken. Außerdem können Sie in Ihrem Client-Browser eine Liste der aktiven und abgeschlossenen Downloads einsehen. Der Webseiten-Explorer erleichtert das Navigieren bspw. auf öffentlichen FTP-Servern wie ftp.simtel.net. Schließlich sei noch auf den HTML-Spider hingewiesen, der die komplette Struktur von Internetseiten auf Ihre Festplatte holt. FDM unterstützt auch das Bittorrent-Protokoll.

Kommentare zu: Free Download Manager

Full StarFull StarFull StarFull StarHalf Star 4.5 (4)
Full StarFull StarFull StarFull StarFull Star
HerbertDoerfler
SmileSehr Gut
18-11-15 5:06
Full StarFull StarFull StarFull StarFull Star
Fred
Kenne keinen besseren Download Manager !
28-08-14 16:25
Full StarFull StarFull StarFull StarFull Star
Kuhnert Joseph
Grinsehr gut
11-08-12 14:27
Full StarFull StarFull StarEmpty StarEmpty Star
Hans Ueli Roost
Alles Ok, nur so weiter
19-06-12 16:56

Kommentar hinzufügen

* Pflichtfeld
blank
Smile Sad Huh Laugh Mad Tongue Crying Grin Wink Scared Cool Sleep Blush Unsure Shocked
blank
Bitte schreiben Sie den dritten Buchstaben von Opensource.
blank
Die Antwort lautet:
blank
Informiere mich via E-Mail über neue Kommentare.
blank


Info-Box
Bewertet durch das Opensource-DVD Team
 » Downloads:
 » Ihr Kommentar...
 » Weiterempfehlen...
 » Download
 » Homepage
 » Screenshot
 » Deutsch
 » Windows-Systeme:
    9x  NT  Me  2000
   XP  Vista  7  8  10
 » Benötigt JRE
 » Sourcecode
 » Lizenz: GPL3